;
  D1 sitzend           H3 cool  
Aktuell

Das Warten geht weiter

Apr 24, 2014
karsten

Die Enttäuschung war groß bei den VSG-Herren, als nach schwachen Leistungen und zwei knappen Niederlagen in den letzten beiden Saisonspielen der direkte Oberligaaufstieg verspielt worden war.

H1-Mannheim

Seither heisst es jetzt für die Herren 1 nur noch warten. Zuerst auf einen Relegationsgegner, nachdem sich in Südbaden keiner fand, der gegen die VSG antreten wollte “nur” noch darauf, ob in der Oberliga doch noch ein Platz für einen Nachrücker frei wird. Aber wie ist jetzt die Lage? Das Schicksal für die VSG heißt Kappelrodeck – steigt der TV Kappelrodeck in die Regionalliga auf, rutscht die VSG in die Oberliga nach. Leider geht es Kappel aber genauso wie uns: Kein Relegationsgegner und warten auf einen freien Platz in der Regionalliga. Den Platz frei machen könnte der TSV Mimmenhausen. Der spielt tatsächlich Relegation – um den Aufstieg in die 3. Liga und das an diesem Wochenende. Also Daumendrücken! Wir sind jetzt alle Mimmenhausenfans…

Damenteams verabschieden sich erfolgreich aus der Saison

Apr 8, 2014
karsten

Mit drei Siegen beendeten die Damen 1 und Damen 2 die Saison 2013/2014. Dabei kamen die Damen 1 gegen den TV Bretten nur mühsam in Schwung. Gegen den Absteiger ließen die VSG-Damen noch einiges an Spielfreude und Engagement vermissen. Letztlich konnten sie in den entscheidenden Situationen aber etwas mehr zulegen und entschieden die Begegnung doch noch mit 3:2 für sich. Deutlich besser war dann das Spiel gegen den TV Bühl. Endlich zeigte die VSG wieder die lange vermisste Lockerheit und spielte selbstbewusst und variabel. Dennoch blieb auch dieses Spiel gegen starke Gegnerinnen lange eng bevor sich die VSG erneut knapp mit 3:2 durchsetzen konnte.
3:2 gewannen auch die Damen 2 beim SSC Karlsruhe. Nach knapp verlorenem ersten Satz ließen sich die VSG-Mädels immer mehr vom lautstarken Karlsruher Publikum beeindrucken und gaben den zweiten Satz deutlich ab. Danach schienen sie sich aber besser an die Athmosphäre gewöhnt zu haben und kamen richtig in Schwung. So gingen die nächsten drei Sätze und das Spiel allesamt an die VSG.

Somit können beide Teams auf eine gute Saison zurückblicken und nach den Abschlusssiegen mit viel Selbstvertrauen in den Sand und in die Vorbereitung auf die neue Hallensaison gehen.

Auf ins Saisonfinale

Apr 3, 2014
karsten

Wie schnell doch die Zeit vergeht – am Samstag steht schon wieder der letzte Spieltag der Saison 2013/2014 auf dem Programm. So richtig spannend wird es dabei nur noch für die Herren 1. Diese haben die Chance mit einem klaren Sieg in Mannheim ihre tolle Serie mit dem zweiten Platz und der damit verbundenen Chance auf den Oberligaaufstieg zu krönen. Allerdings wird das keine leichte Aufgabe für die VSG-Jungs. Zwar wurde Mannheim in der Hinrunde deutlich mit 3:0 besiegt, allerdings zeigte die H1 damals auch eine tolle Leistung. Diese wird nach dem Desaster von Weinheim auch am Samstag nötig sein um am Ende feiern zu können und nicht auf Schützenhilfe vom SSC gegen Konkurrent KIT SC angewiesen zu sein. Gut dass Libero Julian Pflüger dabei wieder zur Verfügung stehen wird. Verzichten muss die VSG aber weiterhin auf die Dauerverletzten Martin Bloße und Christoph Goy. Hinter dem Einsatz von Neil Woodley und Rouven Seeger stehen zumindest Fragezichen.
Deutlich entspannter können die anderen VSG-Teams in den Saisonabschluss gehen. Dabei dürfen die Damen 1 noch einmal zu Hause in der Pfinztalhalle antreten. Gegner werden der TV Bretten und der TV Bühl sein. Spielbegin ist 15:00 Uhr. Auswärts spielen die Damen 2 (ab ca. 16:00 Uhr) beim SSC Karlsruhe und die Herren 3  (ca. 17:00 Uhr) beim Rastatter TV.

Und danach wird gefeiert! – Hoffentlich auch bei den Herren 1…

Der Rückschlag von Weinheim

Mrz 25, 2014
Benjamin Burkard

IMG_4708

Spaß machts mir keinen, den Bericht vom Wochenende zu schreiben. Nach den überzeugenden Leistungen gegen die Tabellenspitze kam am Sonntag der Rückschlag mit der 2:3 Niederlage bei Kellerkind Weinheim. Etliche Faktoren führten dazu, dass die VSG kraftlos und ohne die nötige spielerische Klasse in Weinheim auflief.

Ja, es mag sein, dass das Fehlen der Stammliberos, der Trainingsausfall am Donnerstag und Freitag und natürlich stark kämpfende, ohne Furcht spielende Weinheimer eine große Rolle spielten und den Weg zur Niederlage bereiteten. Aber in Summe lag es schlicht und einfach an der Einstellung und Motivation der VSGler. Zu keinem Zeitpunkt hatten wir auf dem Schirm, den Platz womöglich als Verlierer verlassen zu können. Die Quittung haben wir nun bekommen und damit das Rennen um die Vize-Meisterschaft so spannend wie nur möglich gestaltet. Punktgleich mit dem KIT gehen wir in den letzten Spieltag nach Mannheim, die wahrlich keine Laufkundschaft sind. Bleibt zu hoffen, dass wir in dieses Spiel mit einer anderen Körpersprache gehen, denn sonst können wir jegliche Träume von einem möglich Aufstieg begraben.

Ich möchte mit einem wegweisenden Zitat schließen: “Eier, wir brauchen Eier”!!!!

Für die VSG spielten: Burkard, Cofman, Woodley B., Benzenhöfer, Morlock, Woodley M., Vortisch, Spieler, Schuster und Coach Karsten Seeger.(B.Burkard)

 

3:1 Niederlage zum Saisonabschluss

Mrz 25, 2014
karsten

Das letzte Spiel der Spielzeit für die Herren 2 war sinnbildlich für die gesamte holprige Saison des Teams. Wie eigentlich immer mussten vor dem Spiel die Spieler mühsam zusammengesucht werden. Wie meist zeigte das Team dann über kurze Phasen, dass einiges Potential in der Mannschaft steckt. Und wie ganz oft, machte es sich die Mannschaft dann selbst schwer und konnte das Potential nicht wirklich umsetzen. So geht die Saison also mit einer 1:3 Niederlage beim Tabellenführer in Forchheim und mit einer Platzierung im gesicherten Mittelfeld zu Ende. Für alle Beteiligten ein unbefriedigendes, mühsames und zu oft spaßfreies Jahr.
Jetzt gilt es sich für das nächste Jahr Gedanken zu machen wie Spielerzahl, Zuverlässigkeit und nicht zuletzt Zusammenhalt und Teamgeist gesteigert werden können um in der Saison 2014/2015 neu anzugreifen und den Spaß am Volleyball wiederzufinden.

Seiten:1234567...24»

Newsticker

Die Herren 2 verlieren 3:0 gegen TV Bühl und gewinnen 3:1 gegen Ettlingen/Rüppur
Die Herren 1 gewinnt 3:0 gegen Durlach mit einer Glanzleistung!!!
Die U-20 spielt gegen TV Eberbach und macht mit 19:22 im 2 Satz eine sehr gute Figur!! http://t.co/NanGmHwLjE
Herren U-20 verlieren leider nach einer 7:3 Führung im dritten Satz gegen den Rastatter TV.
Aus is! 3:1 gewinnen die Damen 1 gegen Mannheim.

Matchticker

  • Damen 1
  • Pfinztalhalle, Am Stadion,76327 Pfinztal
  • 05.04.2014 17:00:00
  • VSG Kleinsteinbach
  • 3:2
  • TV Bühl
  • Herren 1
  • GBG Halle, August-Kuhn-Str. 35,68167 Mannheim
  • 05.04.2014 15:00:00
  • VSG Mannheim DJK/MVC2
  • 3:2
  • VSG Kleinsteinbach
  • Damen 2
  • Otto-Hahn-Gymnasium (OHG), Ecke Glogauer Str./Kösliner Str.,76139 Karlsruhe(Waldstadt)
  • 05.04.2014 14:00:00
  • SSC Karlsruhe2
  • 2:3
  • VSG Kleinsteinbach2
  • Herren 2
  • Großsporthalle, Steinstraße 7,77815 Bühl
  • 26.01.2014 13:00:00
  • VC Olympia Rhein-Neckar
  • 0:3
  • VSG Kleinsteinbach2
  • Damen 3
  • Ufgauhalle, Dammfeld 9,76287 Rheinstetten, Forchheim
  • 23.03.2014 11:00:00
  • FT Forchheim
  • 3:0
  • VSG Kleinsteinbach3
  • Herren 3
  • Tulla-Gymnasium Rastatt, Biblisweg,76437 Rastatt
  • 05.04.2014 15:00:00
  • Rastatter TV
  • 3:0
  • VSG Kleinsteinbach3

Kalender

Wo landet die Herren 1 am Saisonende

  • Meister und ab in die Oberliga - keine Frage!
    5 Stimmen, 38%
  • Wer interessiert sich schon für die Herren 1
    4 Stimmen, 31%
  • Weit vorne aber den Aufstieg vermasseln sie doch wieder
    3 Stimmen, 23%
  • Mittelfeld - mehr ist nicht drin
    1 Stimmen, 8%
  • Die sollen froh sein, wenn sie nicht absteigen
    0 Stimmen, 0%

Stimmen gesamt: 13

Loading ... Loading ...